FAQs

F?

Wie läuft ein Shooting ab?

A.

Wir nehmen uns viel Zeit für Ihren Fototermin.

Jedem Shooting geht ein beratendes Telefongespräch oder ein Treffen voraus. Hier besprechen wir Ihre Vorstellungen, z.B. Outfit, Location den Zeit- und Kostenaufwand und vereinbaren mit Ihnen einen passenden Fototermin.

Vor jedem Fotoshooting bespricht Alex Dennecke Ihre Vorstellungen und Fotowünsche mit Ihnen. Hierfür ist es hilfreich Fotos (z.B. aus Zeitungen) mitzubringen, die Ihren Wünschen nahe kommen.

Gerne können Sie auch Ihre eigenen CDs mit Ihrer Lieblingsmusik und eine Begleitperson mitbringen. Die mitgebrachte Person sollte sich im Hintergrund aufhalten und Sie nicht beim Fotoshooting ablenken.

Ein Dessous-/Akt-Shooting im Fotostudio bei PhotoArt Alex Dennecke ist etwas ganz besonderes.

F?

Was muss ich zu einem Shooting mitbringen?

A.

Das, was Sie mitbringen sollten, ist der Wille, ein ganz besonderes Erlebnis zu haben, um perfekte Fotos mit nach Hause nehmen zu können.

Ob romantisch verträumt oder in Lederdessous. Bringen Sie Ihre eigenen Accessoires zum Fotoshooting mit oder schlüpfen Sie auf Wunsch auch in neue Rollen. Vielleicht haben Sie aber besondere Gegenstände die Ihnen etwas bedeuten oder Sie mit Ihrem Partner verbinden. Über das Wie und Was müssen Sie sich nicht den Kopf zerbrechen. Alex Dennecke leitet Sie durch das Prozedere. Sie müssen nur dabei sein und Spaß haben.

F?

Diskretion ist für uns selbstverständlich.

A.

Ihr Fotoauftrag wird mit absoluter Diskretion behandelt. Niemand außer der Fotograf und ggf. der Visagistin bekommt Ihre Aufnahmen zu sehen. Wir geben keinerlei Auskunft über Namen und Adressen unserer Kundschaft. Nur Sie allein können die Fotos bestellen oder nachbestellen. Ohne Ihre Genehmigung werden keine Bilder in irgendeiner Form veröffentlicht. Die digitalen Rohdaten bleiben im Besitz des Fotografen Alex Dennecke.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir viele unserer Kundinnen und Kunden ohne Gesicht auf unserer Homepage abgebildet sind.

Das Fotostudio PhotoArt Alex Dennecke verfügt für alle Fotos dieser Webseite über eine Genehmigung der abgebildeten Personen, diese veröffentlichen zu dürfen.

 

F?

Optimale Vorbereitung für Ihr Dessous-/Akt-Shooting

A.

1. Abdrücke von Kleidung vermeiden

Beachten Sie, dass Sie am Tag des Fotoshootings locker sitzende Unterwäsche tragen (am besten keinen BH) und eben solche Kleidung darüber. Abdrücke enger Unterwäsche, von Socken, Gürteln, Jeans und eng anliegenden Armbanduhren sind oft stundenlang auf dem Körper und somit auch auf den Fotos zu sehen. Bitte bringen Sie zu Ihrem Dessous-/Akt-Shooting einen Bademantel und Hausschuhe mit.

2. Körperenthaarung (Beine, Achseln, Brust, Rücken, Intimbereich)

Nach einer warmen Dusche mit einer neuen Rasierklinge sauber rasieren und Puder auftragen. Dies verhindert das Auftreten von Hautirritationen.

3. Finger- und Fußnägel

Bitte achten Sie darauf, dass Finger- und Fußnägel gepflegt und (falls gewünscht) in der gleichen Farbe lackiert sind.

4. Bräunugsunterschiede durch Badekleidung

Leichte Bräunungsunterschiede werden durch die starken Studioblitze generell gedämpft. Sollten Sie stärkere Bräunungsunterschiede auf Ihrer Haut haben, empfehle ich diese durch 2-3 Solariengänge vor dem Shooting abzuschwächen.
Bitte benutzen Sie keine Selbstbräuner.

5. Vorbereitung der Haut für einen Nasseffekt

Wenn Sie Fotos mit Wasserperlen auf der Haut haben möchten, sollten Sie am besten vor Ihrem Fototermin, direkt nach dem Duschen Ihren ganzen Körper mit einem Körperöl einreiben. Bringen Sie das Öl sowie ein Handtuch bitte auch zum Fotoshooting mit.

6. Ideen für Accessoires

Alles was Sie zu Ihrem Shooting mitbringen sollte irgendwie speziell sein, also keine Alltagsschuhe oder „normale“ Unterwäsche. Ich stelle auch gerne meine Accessoires (Tücher, Kunstblumen, Seile, Ketten etc.) auf Wunsch zur Verfügung. Schuhe und Unterwäsche sind aus modischen und hygienischen Gründen nicht vorhanden. Hier nun einige Beispiele:

– erotische Dessous, Strapse
– grobmaschige Netzstrumpfhosen, Netzbody (keine feinmaschigen Strumpfhosen, da sonst der Effekt ausbleibt)
– 1-2 Paar Highheels, Pumps
– Hut
– weiße Bluse/weißes Hemd
– weißes T-Shirt/Unterhemd für Wet-look oder zum Zerreißen
– Perlenkette oder großer extravaganter Schmuck

Der Grundsatz lautet: Weniger ist mehr. Das wichtigste Accessoire sind Sie selbst.

F?

Bildbearbeitung

A.

Die von Ihnen ausgesuchten Bilder werden gerne auch noch retuschiert. Sie können die Auswahl aber auch meiner Objektivität überlassen.

Eine Sorge weniger.
Ihre Fotos werden hinsichtlich Kontrast, Farben und Helligkeit digital überarbeitet und leicht retuschiert. Mit den überarbeiteten Dessous- oder Aktfotos können Sie überall Vergrößerungen bis hin zum Posterformat fertigen lassen.